Mittwoch, 9. März 2016

1. Frauenlauf Ludwigshafen 2015


1. Ludwigshafener Frauenlauf 2015


Hallo meine Lieben,
 
wie ich es in meinen letzten Posts bereits erwähnt habe, möchte ich euch gerne neben den Beauty - Reviews einen Einblick in mein Leben und somit auch meinen Hobbys geben :)
 
Eine ganz große Leidenschaft ist für mich in den letzten Jahren mein Laufsport geworden.
Bevor ich selbst angefangen hatte mit dem Laufen, habe ich immer fasziniert bei Marathonveranstaltungen in unserer Gegend zugeschaut und irgendwann vor fast 4 Jahren war der Zeitpunkt gekommen in dem ich selbst mit dem Laufen begonnen habe.
 
Bis zum letzten Spätsommer war ich stets als reine "Freizeitläuferin" unterwegs.




1. Ludwigshafener Frauenlauf 2015
Da die Rheingalerie der Sponsor des 1. Ludwigshafener Frauenlaufs war, gab es zusammen mit den Startunterlagen einige tolle Rabatte die man am selben Tag einlösen konnte!
 
Geändert hatte es sich alles mit der Teilnahme an meinem ersten kleinen Wettkampf:
 
Der "1. Ludwigshafener Frauenlauf" stand im letzten Jahr ganz unter dem Motto "Lust auf Laufen".
An diesem Tag sollte es also nicht Bestzeiten und Konkurrenzkämpfe gehen, sondern einfach nur um die Freude am Laufen.
 
Da es nicht nur begeisterte Läuferinnen, sondern auch ambitionierte Walkerinnen gibt, konnte man zwischen einer etwas längere Laufstrecke (6,5 km) oder einer Walkingstrecke (3,6 km) wählen.
Zudem konnte man sich mit mehreren Freundinnen auch als Team anmelden.
 
Das Motto wurde an diesem Tag auch in anderen Bereichen sehr schön umgesetzt:
 
Der Start und Zielbereich waren eingebettet am größten Ludwigshafener Einkaufszentrum "Rheingalerie". Links von einem lag die wunderschöne Aussicht auf den Rhein und rechts war eine Partymeile mit Bühne aufgebaut, in der man nach dem Lauf auch gemütlich den Abend ausklingen lassen konnte.



Dieses schöne-T-Shirt erhielt man zusammen mit seinen Startunterlagen



1. Ludwigshafener Frauenlauf 2015
Wer findet Nina? ;)
Die Startunterlagen konnten bereits Nachmittags direkt in der Rheingalerie abgeholt werden. Darin enthalten waren:
 
- eine Tasche
- Rabatte für einen Einkauf in diversen Geschäften
- ein T - Shirt in der gewünschten Größe
- Startnummer mit aufgedrucktem Namen
 
Die Zeit bis zum Lauf am Abend schien sich eeeewig hinzuziehen. Ich war tatsächlich super aufgeregt auf meinen allerersten offiziellen Lauf ^^
 
Der an Lauf begann leider nicht sehr pünktlich, da noch viele Nachmeldungen angenommen wurden. Da es am Abend um 19:00 Uhr im September nicht mehr so warm war, und ich typisch zum Laufen nicht so dick begkleidet war, wurde es während der Wartezeit etwas kühl.

Als dann der Startschuss fiel und sich die Masse in Bewegung setzte war ich in diesem Moment richtig happy - endlich ging es los!
Die Strecke war wunderschön ausgewählt: Zuerst ging es zwar noch ein Stückchen am Neubaugebiet vorbei, aber dann ging es bald auf die Parkinsel entlang des Rheins.

Der krönende Abschluss war natürlich der Zieleinlauf !
Beim durchqueren der Zíellinie durchströmt einen ein richtig kleines Glücksgefühl :)

Kurz nach dem Ziel bekam man ... nein ... keine Medaille sondern etwas ganz besonderes:

Ein Armband mit einem Turnschuh als Schlüsselanhänge in dessen Sohle die Jahreszahl 2015 eingraviert ist




Eine ganz besondere Erinnerung :)
 
 
 
Die gesamte Veranstaltung hat mich nachträglich sehr motiviert weiterhin für Laufveranstaltungen zu trainieren.

Zudem hat es mir sehr gut gefallen, dass alle Sportlerinnen egal ob Walken oder Laufen, egal ob man 30 Minuten oder 1 h für die Strecke benötigt hat - sehr feierlich empfangen wurden und am Ende alle gemeinsam gefeiert haben!

Wenn ihr auch mal die Laufschuhe schnüren wollt 
 ... traut euch einfach und habt Spaß :) !!!

Jetzt fragt ihr euch zum Schluss noch ob der Frauenlauf wirklich nur für Frauen ist?
Natürlich ... aber ein paar wenige Damen mit seltsam sitzenden Perücken und etwas verrutschtem Vorbau nach dem Lauf,  hatten recht viel Beinbehaarung ;)

Liebe Grüße

eure Nina :)
 
 

Kommentare:

  1. Hallo meine liebste Nina,

    wie schön, dass du von dem Frauenlauf berichtest :)) ich möchte auch noch unbedingt an einem Teilnehmen. Irgendwie ist der Reiz sehr groß verschiedenes auszuprobieren. Es gibt ja mittlerweile auch Läufe wo man mit Farbe beworfen wird (a lá Farbrausch Partys) oder wo man Kopfhörer bekommt am Anfang und die ganze Zeit Musik hört. Ich finde es richtig super, dass mittlerweile so viel verschiedenes angeboten wird.

    Ich denke auch, die Laufstrecke ist echt wichtig und sollte gut gewählt sein. Ansonsten verlieren die Läufer schnell den Spaß und im nächsten Jahr meldet sich keiner mehr an. Das habe ich oft von einem Lauf hier gehört, einem Marathon der denselben Weg zweimal langführt, Hin- und zurück. Vielen ist das zu langweilig, deshalb laufen sie ihn nicht mehr.

    Der kleine Turnschuh ist ja richtig goldisch und eine tolle Erinnerung. Irgendwie mag ich es gerne, wenn man am Ende so ne kleine Goodybag bekommt :D man freut sich ja immer darüber. Bei Tough Mudder gab es damals auch eine, auch wenn nichts überragendes drin war aber man freut sich trotzdem.

    liebste Grüße, Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine liebe Mandy,

      du hattest mich mit deinen Berichten zu deinen Läufen inspiriert :D
      Die Veranstaltung hat mir wirklich sooo gut gefallen, vielleicht kann ich mit diesem Beitrag auch andere die darauf zugreifen dazu motivieren sich einmal zu so einem Wettbewerb anzumelden :)

      Haha ... mit Farbe kann ich mir das ganze auch sehr lustig vorstellen. Da muss ich doch direkt mal gucken, wo so etwas stattfindet xD

      Eine schöne Strecke kann wirklich zusätzlich motivierend sein! Dann hat man beim Laufen wenigstens noch etwas Ablenkung!
      Die hätte ich bei meinen letzten 15 km im Training auch gerne gehabt. Das war aber nur stures Rundendrehen damit ich auf meine km komme - gehört halt auch dazu ^^

      Den Anhänger finde ich auch sooo süß :D Ein kleines Goodybag ist einfach eine nette Sache. Man freut sich dann eh drüber, weil man es als kleinen Gewinn für sein Training sieht. Auch wenn der Inhalt dann vielleicht nicht so bombastisch ist.
      Aber da fand ich die Gutscheine bei diesem Lauf und das schicke Shirt was man wiederum zum Laufen anziehen kann schon echt super!

      Viele liebe Grüße

      Nina :)

      Löschen
  2. uii.. ein Frauenlauf :D Klingt nach einer tollen Aktion und die Idee mit dem Armband und Schuhanhänger ist wirklich süß ♥
    Viel Erfolg und vor allem auch Spaß bei deinem nächsten Lauf! ;)

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Zaxumo,

      danke für deinen Blogbesuch! Der Frauenlauf war wirklich eine schöne Veranstaltung die viel Spaß gemacht hatte!
      Mein HM ist Anfang April ... also nicht mehr lange hin ... :)

      Liebe Grüße

      Nina

      Löschen
  3. Ich bewundere ja jeden, der bei solchen Läufen mitmacht. Ich bin da leider nicht dafür geeignet. Ich habe früher Kampfsport gemacht und mir dabei meine Bänder in den Knöcheln auf beiden Seiten so gedehnt, dass sie jetzt "ausgeleiert" sind und meine Füße beim Laufen nicht mehr stabil halten würden.
    Aber auch so könnte ich mich im Moment nicht aufraffen, laufen zu gehen. Ich sollte eigentlich dringend was machen, da ich noch ziemlich viele Schwangerschaftskilos auf den Hüften habe, aber ich bin abends einfach fertig. Meine Kinder und der Job schaffen mich einfach zu sehr.

    Ich finde es schön, dass man nicht so ne typische Medaille bekommen hat, sondern ein Armband. Das ist echt toll designt und sieht am Handgelenk bestimmt super aus. Trage es mit Stolz!

    Bin ja schon gespannt, wann der nächste Bericht übers Laufen kommt. Ist schon ein Lauf geplant?

    Liebe Grüße von der couchpotatoe Christine ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christine :)

      Für Kampfsport hatte ich mich früher auch mal interessiert - aber dann bin ich doch beim Laufen hängen geblieben.
      Wenn du mir das jetzt so erzählst bin ich ganz froh nicht in die Richtung gegangen zu sein.

      Wenn man so wie du Job und Familie zu managen hat kann ich es mir gut vorstellen, das es echt schwierig ist alles unter einen Hut zu bekommen!
      Vielleicht wäre ja (Nordic)Walking etwas für dich, dass ist schonender für die Gelenke/Bänder als Laufen und auf kleineren Strecken könnten dich vielleicht auch schon bald deine Mädels begleiten :)

      Oha ja ... mein nächster Lauf ist im April geplant. Ein Halbmarathon mit 250 Höhenmetern. Ich bin da selbst schon sehr gespannt darauf, weil es meine erste größere Strecke wird :)

      Viele liebe Grüße

      Nina :)

      Löschen